Haarausfall



MESOHAIR

Bei den meisten Formen von Haarausfall empfiehlt sich die Anwendung von Mesotherapie.

Hiebei wird an den Ort des Haarwachstums eine ausgesuchte Mixtur von Vitalstoffen gespritzt.

Dünnste Nadeln werden 4mm tief in die Kopfhaut eingebracht.

Die Haarwurzel benötigt an Ort und Stelle diese wichtigen Nährstoffe um zu gedeihen, daher reicht es nicht aus, diese nur oberflächlich an die Kopfhaut aufzubringen.

 

Im Erstgespräch werden wir die zusätzliche Gabe von orthomolekularer Medizin und  anthroposophische Medizin besprechen.

Mesohair kombiniere ich sehr gern mit Akupunktur.

Akupunktur fördert die Wiederherstellung aus dem Gleichgewicht geratener Körperenergien und sorgt sowohl körperlich als auch psychisch für einen schnelleren Ausgleich.

Ursachen

Haarausfall kann viele verschiedene Ursachen haben

  • Eisenstoffwechsel
  • Androgene Hormone
  • Schilddrüsenhormone
  • Genetik
  • Haarerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Psychische Belastungen

Empfohlene Anwendung Mesotherapie/ Mesohair:

Erste Serie: 1x wöchentlich 6 Mal hintereinander

Erhaltung: 1x im Monat fortlaufend


Mesohair Fotodokumentation

vorher

Vor Mesotherapie und Akupunktur

nachher

Nach Mesotherapie- Mesohair und Akupunktur

Fotos mit freundlicher Genehmigung einer Patientin zur Verfügung gestellt nach 3 Serien Mesotherapie/ Mesohair mit Akupunkturbegleitung.